Die Gilde

Die Pfadfinder sind eine Jugendbewegung und diese endet mit dem zwanzigsten Lebensjahr. Erwachsene Pfadfinder können jedoch der örtlichen, oder nächstgelegenen Gilde beitreten, welche zwar als separater Verein geführt wird, aber den Gruppen eng verbunden ist. Hier können die Erwachsenen den Pfadfindergedanken weiterleben und vor allem die Jugend unterstützen.
Unsere Gilde lebt diesen Gedanken, betätigt sich unterstützend für die Gruppen, pflegt selbst soziale Projekte und organisiert innerhalb der Gilde (als eigenständiger Verein neben der Pfadfindergruppe) eigene Events für die Gildemitglieder selbst.
Für gewöhnlich werden die Gildemitglieder als die „Alten“ bezeichnet. Dieser Begriff ist bei uns jedoch weit dehnbar. Unser jüngstes Gildemitglied ist 25 und unser ältestes über 80. Wir können dadurch mit Stolz behaupten, dass bei Klosterneuburg, egal ob Gruppe oder Gilde jede Altersstufe vorhanden ist.

Die Gilde Klosterneuburg existiert bereits seit 1998 und wir sind stolz darauf, zu den mitgliederstärksten Gilden Österreich zu gehören.

Gründung 1998
20 Jahre Gilde Klosterneuburg – der Film

Seit 2019 tragen unsere Gildebrüder und -schwestern auch das eigens für unsere Gilde designte Halstuch mit dem Klosterneuburger Logo!

Unser Gesetz

Wir sind eine Weltgemeinschaft von Erwachsenen, welche eine Lebensform bejaht, die in den Grundwerten des Pfadfindertums ihre Basis hat.

Wir wollen…
  • … unsere Begabungen und Fähigkeiten weiterentwickeln, nützen und in den Dienst der Gemeinschaft stellen;
  • … im Sinne des Glaubens unser Leben gestalten;
  • … Toleranz üben, den Mitmenschen respektieren, verstehen und ihm zu helfen versuchen;
  • … die Freiheit des Einzelnen und der Gemeinschaft achten, solange nicht Freiheiten und Rechte anderer beeinträchtigt werden;
  • … unser Bekenntnis zur Heimat und unser demokratisches Verständnis stärker verwirklichen;
  • … Kultur in allen Facetten aktiv mitgestalten und uns nicht nur auf deren Konsum beschränken;
  • … alle Bereiche der Natur schützen und bewahren und die Zerstörung der Umwelt verhindern helfen;
  • … die Pfadfinderbewegung nach besten Kräften fördern;
  • … unsere Aufgaben auf Basis unserer Gilde-Philosophie der sechs Säulen nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen.
Unser Versprechen

Wir versprechen, im Geiste des weltumspannenden und völkerverbindenden Pfadfindertums, uns jederzeit für die Erfüllung dieses Gesetzes einzusetzen.